Rezept drucken
Matjestartar auf Kartoffel-Dillrösti
Foto: Tim Reckmann
Küche Frühling
Portionen
Küche Frühling
Portionen
Anleitungen
  1. Die Matjes waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
  3. Den Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Den Apfel in kleine Stücke schneiden.
  4. Kapern leicht hacken.
  5. Die Matjes- Zwiebelwürfel, mit dem Apfelstücken und der gehackten Kaper mischen.
  6. Den Zitronensaft und zwei Esslöffel Öl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  7. Den Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden.
  8. Die Sauce und den Dill zum Matjestatar geben. Alles vermischen und etwa dreißig Minuten ziehen lassen.
  9. Die Kartoffeln schälen und waschen. Die Kartoffeln mit den übrigen Zwiebeln grob reiben.
  10. Die Eier dazu fügen und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Jeweils ca. 1 Esslöffel Kartoffelmasse in die Pfanne geben und etwas flach drücken.
  12. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite drei bis vier Minuten goldbraun braten.
Rezept Hinweise

Anrichtungsweise:

Die Rösti mit Matjestatar auf Tellern anrichten und nach Belieben mit restlichem Dill und eventuell auch mit Apfelscheiben oder Zitronenscheiben garnieren und servieren.

2018-01-24T19:16:15+00:00