Rezept drucken
Spargel-Ragout mit Gambas
Foto: Tim Reckmann
Küche Frühling
Portionen
Zutaten
Küche Frühling
Portionen
Zutaten
Anleitungen
Zubereitung
  1. Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden. Die Spargelstangen schräg in 4 cm lange Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Zwiebeln und Spargel in 2 EL Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe abgießen, Ragout bei kleiner Hitze ca. 8 Minuten kochen.
  2. Orange so dick schälen, dass die weiße Haut entfernt wird. Die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und zum Spargel geben.
  3. Garnelen aus der Schale lösen, dabei evtl. Schale an der Schwanzspitze dran lassen. Garnelen am Rücken entlang längs einschneiden, jeweils schwarzen Darmfaden entfernen. Garnelen kalt abbrausen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In heißem Öl rundum etwa 4 Minuten braten.
Anrichtungsweise
  1. Übrige kalte Butter ( 2 EL) unter das Ragout rühren, damit es leicht sämig wird. Kräuterblättchen abzupfen und grob hacken. Spargelragout und Garnelen anrichten. Mit Kräutern garniert servieren
2018-01-24T21:10:59+00:00